Verbandsliga: Souverän gespielt, eingebrochen – aber doch noch gewonnen

Das war nicht nötig: Die Verbandsliga-Volleyballer von Altona 93 haben am Sonnabend ihr Auswärtsspiel bei Aufsteiger Ahrensburger TSV zwar gewonnen, brachten aber nicht die volle Punktausbeute mit nach Hause. Trotz einer souveränen 2:0-Führung ging das Spiel am Ende „nur“ mit 3:2 (25:18, 25:15, 18:25, 23:25, 15:11) an den AFC.

Mehr lesen

Mixed: „Balu & seine Crew“ holen den ersten Sieg

Sonntage sind hervorragend, um sich zu entspannen, die Seele baumeln zu lassen, einen Spaziergang an der Alster zu machen oder einen ganzen Käsekuchen zu essen. Viele lassen die Gedanken in den ersten Stunden auch gerne noch einmal an die letzte Weinschorle oder alkoholfreie Alster der vorangegangenen Nacht schweifen. Alternativ bietet sich dieser wöchentlich wiederkehrende Ruhetag auch bestens dazu an, eine gute Dreiviertelstunde in Hamburger Vororte zu fahren, um sich dort mit seiner Mannschaft auf dem Volleyballfeld zu beweisen. Die Spielerinnen und Spieler der Hobby-Mixed-Mannschaft „Balu & seine Crew“ von Altona 93 entschieden sich selbstredend zu letzterer Option.

Mehr lesen

Bezirksklasse: AFC-Damen feiern den nächsten Sieg

Am Sonnabend ging es wieder hoch her beim letzten Spiel der Altona FC 93 Damen in diesem Jahr. An einem grauen Nachmittag waren wir zu Gast beim Niendorfer TSV. Nach zwei letzten intensiven Trainings in dieser Woche waren wir bestens vorbereitet, so dass unsere aktuelle Spielertrainerin Neele uns mit vollem Vertrauen alleine aufs Feld ließ.

Mehr lesen

Verbandsliga: Heimspieltag mit Berg- und Talfahrt

Ihren zweiten Heimspieltag in dieser Saison beendeten die Verbandsliga-Herren von Altona 93 am Sonnabend nach einer Berg- und Talfahrt mit einem Sieg und einer Niederlage. Zum Auftakt des Doppelspieltags gewannen die AFC-Männer zunächst mit 3:1 gegen das Nachwuchsteam vom VC Olympia Hamburg, danach setzte es eine 1:3-Niederlage (25:15, 23:25, 17:25, 18:25) gegen den Regionalliga-Absteiger und neuen Tabellenführer Rissener SV.

Mehr lesen

Bezirksklasse: AFC-Damen erkämpfen sich den dritten Sieg in Folge

Am Sonntag, den 10.11.2019, ging es heiß her in der heimischen Halle Rothestraße. Nach einem sehr ernüchternden Spielstart mit einem Ergebnis des ersten Satzes von gerademal 8:25 Punkten zu Gunsten des Gegners Halstenbek-Pinneberg 3, offenbarte der zweite Satz zwar mehr Potential bei den AFC-Damen, ging aber leider doch verdient positiv für den Gegner aus. Insbesondere die auffällig starken Angaben des Gegners HaPi3, der gute Mittelblock und -angriff sowie die konstante Angriffsleistung machten den AFC-Damen sehr zu schaffen.

Mehr lesen

Landesliga Herren: Lehrgeld gezahlt, Punkt gewonnen

Lehrgeld gezahlt, Punkt gewonnen – so lässt sich der zurückliegende, dritte Spieltag von Altona 93 II in der Volleyball-Landesliga beim Eimsbütteler TV III grob zusammenfassen. Die AFC-Jungs verloren ihr Auswärtsspiel mit 2:3 (20:25, 25:18, 11:25, 26:24, 14:16). Bei genauerem Blick auf den Verlauf des Spiels erkennt man jedoch, dass mehr als der eine entführte Punkt drin gewesen wäre.

Mehr lesen

Verbandsliga: Mit der Fähre zum Auswärtssieg

Das Spiel bei der VG Finkenwerder am Sonnabend war für die Verbandsliga-Volleyballer von Altona 93 ein ganz besonderes. Denn diesmal ging es gemeinschaftlich mit der HVV-Fähre von den Landungsbrücken aus auf die andere Elbseite – und mit drei Punkten im Gepäck wieder zurück. Am Ende stand beim ambitionierten Aufsteiger ein deutlicher 3:0-Erfolg (25:20, 25:21, 28:26) im Protokoll. Lediglich im dritten Satz wurde es nochmal eng.

Mehr lesen

Verbandsliga: Souveräner 3:0-Sieg beim Aufsteiger

Die Verbandsliga-Volleyballer von Altona 93 haben am Sonnabend ihren dritten Sieg im vierten Saisonspiel eingefahren. Bei Aufsteiger Grün-Weiß Eimsbüttel II gewannen die AFC-Männer in der Sporthalle der Stadtteilschule Stellingen souverän mit 3:0 (25:19, 25:18, 25:19) und untermauerten damit ihren dritten Tabellenplatz. Dabei verschliefen die Altonaer in allen drei Sätzen zwar den Start, steigerten sich aber zur richtigen Zeit und spielten schließlich ihre Überlegenheit im Angriff, Block und der Verteidigung routiniert aus.

Mehr lesen

Mixed: Balu & seine Crew startet mit einem Punkt in die Saison

Die Volleyballabteilung von Altona 93 hat für diese Saison wieder eine Mannschaft in der Mixed-Runde des HVbV gemeldet! In der Kategorie B 2-4 stellte die Mannschaft Balu & seine Crew am Sonntag zum ersten Mal ihr Können unter Beweis. Das Team war mit elf Leuten, die den weiten Weg in die Halle am Gropiusring in Steilshoop auf sich genommen haben, stark besetzt.

Mehr lesen

Aufschlag – Ausgabe 10/2019

Aktuell sind zwar noch Herbstferien, spätestens ab Ende Oktober beginnt aber endgültig die heiße Phase der Punktspiele. Bis Weihnachten sind unsere Teams fast an jedem Wochenende irgendwo in und um Hamburg gefordert. Apropos Weihnachten: Wir bereiten derzeit unsere Weihnachtsfeier im Riedel’s Ottensen und den Weihnachtsmarkt auf der AJK vor. Für beide Termine könnt Ihr Euch schon anmelden. Was sonst noch wichtig ist und wichtig wird.

Mehr lesen

Bezirksklasse: Erfolgreicher Auftakt der AFC-Damen in die Saison!

Am vergangenen Sonnabend, 28. September 2019, war endlich der Auftakt in die Saison 2019/2020 für die Volleyball-Damen von Altona 93. Nachdem anfänglich nicht ganz klar war, ob wir diesen Spieltag überhaupt antreten können, war die Beteiligung dank einiger Neuzugänge sehr gut und wir konnten einen hervorragenden Spieltag bestreiten. Am ersten Heimspieltag trafen wir im ersten Spiel auf die VG Elmshorn IV und im zweiten dann auf die VG Halstenbek-Pinneberg IV.

Mehr lesen

Verbandsliga: Erste Niederlage gegen Meister OSV

Nach dem erfolgreichen Auftakt vor zwei Wochen haben die Verbandsliga-Volleyballer von Altona 93 am Sonnabend ihre erste Saisonniederlage kassiert. Der AFC verlor bei Vorjahresmeister Oststeinbeker SV II mit 1:3 (17:25, 25:22, 17:25, 23:25) und steht nun in der Tabelle auf dem dritten Tabellenplatz. Grund für die Niederlage waren schwankende Leistungen in Annahme und Angriff sowie ein bärenstarker Block auf der gegnerischen Seite. Außerdem fehlten bei Altona 93 aufgrund von Urlaub und Verletzungen drei der vier etatmäßigen Mittelblocker, so dass Interimstrainer Matthias Hundertmark improvisieren musste.

Mehr lesen

Verbandsliga: Sechs Punkte zum Saisonauftakt

Nach dem tollen Auftritt im HVbV-Pokal am vergangenen Wochenende, bei dem die Volleyballer von Altona 93 erst im Tiebreak an Regionalligist Grün-Weiß Eimsbüttel scheiterten, feierten sie am Sonnabend einen äußerst gelungenen Auftakt in die neue Verbandsliga-Saison. In eigener Halle wiesen die AFC-Männer zunächst den Niendorfer TSV mit 3:0 in die Schranken und erarbeiteten sich danach einen 3:1-Erfolg gegen HTBU.

Mehr lesen

Beachqueen & Beachking: Julia und Niki holen sich die Pokale

Die Beteiligung hätte auch dieses Mal besser sein können, das Wetter ebenfalls – trotzdem war die Stimmung auf und neben den beiden Beachvolleyballfeldern an der Waidmannstraße am Sonnabend ausgezeichnet. Fünf Damen und drei Herren spielten fast sechs Stunden lang um die Titel Beachqueen und Beachking.

Mehr lesen

Ab in den Sand! Königin und König gesucht

Bitte in den Kalender eintragen: Am Sonnabend, 17. August 2019, von 11.30 bis 18 Uhr krönen wir auf der Beachanlage des SC Union 03 wieder die Beachqueen und den Beachking unserer Volleyballabteilung. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen und hoffen, dass das Wetter hält. Aber bislang sieht die Vorhersage gut aus. Deshalb nutzt die letzten Trainings im Sand und bringt Euch in Form. Es gibt Pokale und Preise für die Besten!

Mehr lesen

Annette und Jakob sind die neuen Vereinsmeister

Am Dienstag war nicht nur der bislang heißeste Tag des Jahres – es fand auch noch die traditionelle Vereinsmeisterschaft von Altona 93 im Volleyball statt. Fast eineinhalb Stunden schwitzten insgesamt neun Damen und 22 Herren in der Halle an der Museumstraße kräftig. Nach fünf Spielrunden à zwölf Minuten standen die neuen Vereinsmeister dann fest: Annette setzte sich in der Damen-Konkurrenz an die Spitze, Jakob war in der Endabrechnung bester Mann.

Mehr lesen

Vereinsmeisterschaft: Beste Frau und bester Mann gesucht

Der Termin ist seit Jahren der gleiche: Am letzten Dienstag vor den Sommerferien suchen die Volleyballerinnen und Volleyballer von Altona 93 seit vielen Jahren ihre Vereinsmeister. So auch in diesem Jahr – und zwar am 25. Juni 2019. Die Vereinsmeisterschaft beginnt an diesem Tag pünktlich um 20 Uhr in der Sporthalle Museumstraße, gespielt wird im allseits bekannten „Schnappi-Modus“.

Mehr lesen

Aufschlag – Ausgabe 05-2019

Unser Abteilungsnewsletter feiert mit dieser Ausgabe seinen ersten Geburtstag und hat sich als praktisch erwiesen. Auch in Zukunft wird es diese Form der Mitgliederinformation geben – das hat das Votum auf unserer Mitgliederversammlung ergeben. Denn der alte ist auch der neue Vorstand und geht mit viel Energie in sein zweites Jahr. Was sonst noch wichtig ist und wichtig wird, lest Ihr in diesem Beitrag.

Mehr lesen

Aufschlag – Ausgabe 04-2019

Seit dem letzten Newsletter ist viel passiert: Unsere Herren II haben den Aufstieg in die Landesliga gepackt, die Damen verbuchten im letzten Heimspiel ihren ersten Saisonsieg und unser Frühjahrs-Mixedturnier am 6. April war ein voller Erfolg. Zeit zum Durchatmen gibt’s aber kaum, denn die nächsten Ereignisse werfen bereits ihre Schatten voraus.

Mehr lesen

Es ist wieder soweit: Apfel, Birne, Obstsalat!

Am Dienstag nach Ostern, 23. April 2019, laden wir Euch wieder herzlich zu unserer beliebten Veranstaltungsreihe „Apfel, Birne, Obstsalat“ ein. Das heißt: Ab 20 Uhr findet in der Sporthalle an der Museumsstraße für die Mitglieder aus allen Trainingsgruppen von Altona 93 (Damen, Herren, Hobby-Mixed) sowie für alle, die Lust auf Volleyball haben, ein freies Spiel in lockerer Runde statt. Also kommt längs und macht mit!

Mehr lesen

Frühjahrs-Mixedturnier 2019: Bluelights holt sich den Pott

„Es war ein echtes Volleyballfest“, sagte Abteilungsleiter Christian Heger nach dem Frühjahrs-Mixedturnier, das Altona 93 am vergangenen Sonnabend in der Sporthalle an der Museumstraße in Ottensen ausrichtete. Heger sprach damit allen Beteiligten aus dem Herzen – Spielern, Helfern, Organisatoren, aber auch den zahlreichen Gästen, die vom ansprechenden Niveau begeistert waren. Nach fast acht Stunden Spielzeit gab es mit dem Team „Bluelights“ dann auch einen Turniersieger, der den großen Wanderpokal erstmals aus Ottensen mitnahm. Insgesamt waren 18 Mix-Mannschaften aus Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein der Einladung des AFC gefolgt.

Mehr lesen

Verbandsliga: Zwei Heimsiege zum Saisonabschluss

Na bitte! Die Verbandsliga-Volleyballer von Altona 93 können doch noch gewinnen. Nach drei Niederlagen in Folge feierten die Männer aus Altona zum Saisonabschluss am Sonnabend zwei Heimsiege in der Sporthalle an der Rothestraße und untermauerten damit ihren dritten Tabellenplatz. Gegen den Zweiten VG WiWa gewann der AFC – zum ersten Mal überhaupt – mit 3:2, danach folgte ein glanzloser 3:0-Arbeitssieg gegen den Vorletzten SC Wentorf.

Mehr lesen

Aufschlag – Ausgabe 02-2019

Unsere Teams biegen mit ihren Punktspielen so langsam auf die Saison-Zielgerade ein. Vor den Hamburger Ski-Ferien stehen noch einige wichtige Duelle auf dem Spielplan, trotzdem richten wir im Abteilungsvorstand den Blick aber auch schon etwas weiter. So bereiten wir unter anderem gerade intensiv das Frühjahrs-Mixturnier am 6. April 2019 vor. Aber mehr dazu in diesem Newsletter.

Mehr lesen

Verbandsliga: AFC spielt gut, aber nicht gut genug

Nach der blamablen 2:3-Pleite am vergangenen Wochenende beim VC Olympia Hamburg, haben sich die Verbandsliga-Volleyballer von Altona 93 am Sonnabend mit einem starken Auftritt beim Tabellenführer Oststeinbeker SV II zumindest ein Stück weit rehabilitiert. Zwar verlor der AFC-Sechser erneut mit 1:3 (13:25, 25:19, 17:25, 21:25) beim ungeschlagenen Tabellenführer, dennoch sagte Trainer Sascha Schulz nach dem Spiel: „Das war eine gute Leistung, so kann man verlieren.“

Mehr lesen

Verbandsliga: AFC enttäuscht auf ganzer Linie

Die Zeit der Rechenspiele ist seit Sonntag vorbei: Denn die Verbandsliga-Volleyballer von Altona 93 haben überraschend mit 2:3 (27:25, 21:25, 22:25, 25: 16, 14:16) beim Nachwuchsteam VC Olympia Hamburg verloren und damit wohl die letzte Chance in Sachen Meisterschaft verspielt. „Das war peinlich“, so die deutlichen Worte von Trainer Sascha Schulz, der von seinen Jungs eigentlich einen klaren Auswärtssieg gefordert hatte.

Mehr lesen

6. April 2019: Frühjahrs-Mixturnier von Altona 93

Nach einem Jahr Pause findet in diesem Jahr wieder das traditionelle Frühjahrs-Mixturnier von Altona 93 statt. Und zwar am 6. April 2019, ab 10 Uhr in der Sporthalle Museumsstraße. Dafür könnt Ihr Euch und Eure Teams ab sofort anmelden. Wartet nicht zu lange, die ersten Anmeldungen liegen bereits vor und die Plätze sind begrenzt. Ein Team besteht aus sechs Spielerinnen/Spielern, wobei mindestens zwei Frauen auf dem Feld stehen müssen. Mitmachen dürfen auch diesmal wieder Hobby- und aktive Volleyballer bis maximal zur Verbandsliga.

Mehr lesen

Verbandsliga: Zwei Siege, aber zu wenig Punkte

Im Kampf um die Spitzenposition der Volleyball-Verbandsliga musste Altona 93 am Sonnabend einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Zwar gewannen die Herren I ihre beiden Heimspiele gegen Aufsteiger Hastenbeker TS (3:2) und die HT Barmbeck-Uhlenhorst (3:1), gaben aber im ersten Spiel einen sicher geglaubten Sieg fast noch aus der Hand. Statt der angepeilten sechs Punkte musste sich der AFC deshalb mit fünf Zählern begnügen.

Mehr lesen

Bezirksliga: AFC-Zweite macht Groß Flottbek klein

Nach einer erholsamen und verdienten Weihnachtspause und einem gesitteten Stammtisch beim Haus-Griechen und Sponsor Nostalgia am Donnerstag zuvor ging es am vergangenen Sonnabend für die Bezirksliga Volleyballer von Altona 93 II zurück aufs Feld gegen den im Mittelfeld platzierten TV Groß Flottbek. Das Ziel war klar: Drei Punkte mussten mit, um den Abstand zu Verfolger Rissen auf respektablem Abstand zu halten. Um es kurz zu machen: Das gelang der AFC-Reserve mit einem 3:1-Erfolg  (27:25, 20:25, 26:24, 25:19).

Mehr lesen

Aufschlag – Ausgabe 01-2019

Nachdem wir unserem Abteilungs-Newsletter eine kleine Weihnachtspause gegönnt haben, geht es nun wieder mit vollem Elan weiter. Die ersten Punktspiele wurden bereits absolviert und wichtige Termine im noch jungen Jahr stehen ebenfalls fest. Zum Beispiel das Frühjahrs-Mixturnier von Altona 93, das wir nach einem Jahr Pause am 6. April 2019 wiederbeleben wollen.

Mehr lesen

Auftakt im neuen Jahr, letztes Spiel der Hinrunde, wir bleiben uns treu

Vergangenen Samstag sind unsere BL-Damen ins an Hamburg angrenzende Elmshorn ausgerückt in die wirklich sehr schöne Halle des VGE. Nachdem das erste Spiel mit Pfeifen, Schreiben und Linien anzeigen geschafft war, freuten sich alle auf den Auftakt im neuen Jahr. Es steht ja immer noch der erste Sieg unserer Damen aus und wann, wenn nicht am letzten Spieltag der Hinrunde?!

Mehr lesen

Verbandsliga: AFC-Männer feiern klaren 3:0-Erfolg

Das Trainingslager am ersten Januar-Wochenende hat sich direkt ausgezahlt, denn die Verbandsliga-Volleyballer von Altona 93 haben das erste Rückrundenspiel am Sonnabend bei Regionalliga-Absteiger Niendorfer TSV klar mit 3:0 (25:22, 25:22, 25:22) gewonnen. Damit mischt das Team von Trainer Sascha Schulz weiter munter im Titelrennen mit.

Mehr lesen

Verbandsliga: Nur vier Punkte zum Jahresende

Mit gedrückter Stimmung verabschiedeten sich die Verbandsliga-Volleyballer des Altonaer FC von 1893 am Sonnabend in die Weihnachtspause. Denn nachdem der AFC das erste Heimspiel in der Sporthalle an der Rothestraße gegen den Niendorfer TSV klar mit 3:0 gewann, verlor die Mannschaft von Trainer Sascha Schulz trotz zwischenzeitlicher Führung gegen den Oststeinbeker SV II knapp mit 2:3. Da war mehr drin!

Mehr lesen

Bezirksliga Damen: Kein Sieg, aber oho!

Am vergangenen Sonnabend traten die Damen des Altona FC von 1893 in der Bezirksliga zum zweiten Mal in heimischer Halle an. Zwar mussten unsere Altonaerinnen wieder zwei Niederlagen gegen Halstenbeker TS (1:3) und VfL Pinneberg (2:3) einstecken, dafür waren beide Spiele echte Hingucker. Lange, manchmal auch etwas zu lange Spielzüge und spannende Sätze hielten alle in Atem.

Mehr lesen

Bezirksliga: Ein (unnötig) langes Spitzenspiel

Am Sonnabend kam es in der Volleyball-Bezirksliga der Herren zum Spitzenspiel zwischen dem Rissener SV II und Altona 93 II. Aufgrund von verschiedenen Krankheiten fuhr die AFC-Zweite ersatzgeschwächt nach Rissen, um die Tabellenführung und die bisherige Siegesserie zu verteidigen. Das ist dank des 3:2-Erfolges (25:19, 25:21, 23:25, 22:25, 15:12) geglückt, auch wenn es die AFC-Männer spannender als nötig machten.

Mehr lesen

Verbandsliga: Großer Kampf mit drei Punkten belohnt

Das Verbandsliga-Punktspiel bei HT Barmbek-Uhlenhorst glich am Sonnabend dem sprichwörtlichen Ritt auf der Rasierklinge – aber es endete aus Sicht des Altonaer FC von 1893 mit einem umjubelten Happy End. Denn der AFC belohnte sich nach einer großen kämpferischen Leistung mit einem 3:1-Sieg (25:18, 20:25, 26:24, 25:19) und kletterte auf Tabellenplatz zwei. Klar, dass darauf auf der Weihnachtsfeier am Abend kräftig angestoßen wurde.

Mehr lesen

Verbandsliga: Drei Punkte im Schnelldurchgang

Die Verbandsliga-Volleyballer des Altonaer FC von 1893 sind zurück in der Erfolgsspur. Beim Aufsteiger Halstenbeker TS fackelten sie am Sonnabend nicht lange und gewannen im Schnelldurchgang klar und deutlich mit 3:0 (25:13, 25:17, 25:17). Die Partie beim Aufsteiger dauerte gerade einmal 57 Minuten, ans Leistungslimit mussten die Altonaer trotzdem nicht gehen, weil der Gegner permanent eigene Fehler produzierte.

Mehr lesen

Aufschlag – Ausgabe 11-2018

Es ist November, deshalb vergeht gerade kaum ein Wochenende, an dem unsere Damen und Herren nicht im Punktspielbetrieb aktiv sind. Die ersten Auftritte unserer AFC-Teams in der Bezirks- und Verbandsliga konnten sich durchaus sehen lassen. Vor allem zu Hause in der Rothestraße lief es mehr als ordentlich. Aber natürlich passiert in unserer Abteilung noch viel mehr, wie Ihr im neuen Newsletter lesen könnt.

Mehr lesen

Bezirksliga-Herren: Der Weg an die Spitze

Nur eine Woche nach dem starken Saisonauftakt der Herren II des Altonaer FC von 1893 standen am Sonntag bereits die nächsten Herausforderungen ins Haus. Zu Gast waren diesmal die Volleyballgemeinschaften aus Elmshorn und Hausbruch-Neugraben-Fischbek. Soviel vorweg: Beide Mannschaften verließen die Sporthalle an der Rothestraße, ohne dem AFC Punkte zu stehlen!

Mehr lesen

Bezirksliga: Starker Saisonauftakt der Herren II

Mit viel Spannung wurde der ungewöhnlich späte Saisonstart der zweiten Herrenmannschaft des Altonaer FC von 1893 am vergangenen Samstag erwartet. Endlich sollten die Früchte des Trainings eingefahren und die ersten Punkte in der heimischen Halle an der Rothestraße ergattert werden. Zu Besuch waren Grün-Weiß Eimsbüttel V, für das es ebenfalls das erste Saisonspiel sein sollte, und Blau-Weiß Schenefeld.

Mehr lesen

Verbandsliga: AFC-Männer verlieren 0:3 bei WiWa

Das war nix! Die Männer von Altona 93 haben das Spitzenspiel in der Volleyball-Verbandsliga am Sonnabend bei der VG WiWa deutlich mit 0:3 (17:25, 18:25, 21:25) verloren und damit im vierten Spiel die erste Saisonniederlage kassiert. Dabei fand der AFC in der Sporthalle an der Bandwirker Straße zu keiner Zeit ins Spiel und konnte den gut organisierten Gegner nur selten vor Probleme stellen.

Mehr lesen

Bezirksliga: AFC-Damen holen zu Hause einen Punkt

Am vergangenen Sonnabend war endlich der Auftakt für uns Bezirksliga-Damen von Altona 93. Nach der vergangenen Saison haben sich die beiden Damen-Mannschaften im Sommer zu einem Team vereint. Am 3. November war also endlich der späte Beginn für die Saison 2018/2019 – und es ging gleich herausfordernd mit einem Heimspieltag gegen WiWa 8 und den Rissener SV los.

Mehr lesen

Verbandsliga: Heimspiel-Dramatik mit gutem Ende

Die Verbandsliga-Volleyballer des Altonaer FC von 1893 haben ihre Siegesserie am Wochenende durch zwei Heimerfolge ausgebaut. Gegen das Nachwuchsteam des VC Olympia Hamburg gewannen die AFC-Jungs zunächst sicher mit 3:0, ehe auch das zweite Spiel des Tages gegen den Walddörfer SV mit 3:1 an das Team von Trainer Sascha Schulz ging.

Mehr lesen

Aufschlag – Ausgabe 10-2018

Wir haben das letzte Jahresdrittel erreicht. Das heißt, in den kommenden Wochen stehen neben vielen Punktspielen im Damen- und Herren-Bereich noch weitere wichtige Termine auf dem Programm. Zum Beispiel die Mitgliederversammlung des Gesamtvereins und natürlich unsere gemeinsame Weihnachtsfeier am 1. Dezember 2018, für die sich alle Abteilungsmitglieder ab sofort anmelden können.

Mehr lesen

Verbandsliga: Blitzsauberer Saisonstart gegen Wentorf

Das schweißtreibende Training im Sommer und die Testspiele gegen die Regionalligisten Rissener SV, Grün-Weiß Eimsbüttel sowie Hamburger TV haben sich bezahlt gemacht – die Verbandsliga-Volleyballer des Altonaer FC von 1893 haben das erste Saisonspiel beim SC Wentorf klar mit 3:0 (25:11, 25:22, 25:17) gewonnen, mussten dabei aber gar nicht an ihr Leistungslimit gehen.

Mehr lesen

Aufschlag – Ausgabe 09-2018

die Hallensaison ist fast schon wieder einen Monat alt und wir freuen uns, dass Ihr wieder so zahlreich in die Sporthallen kommt. Für uns ist das Woche für Woche der Beweis, dass unsere Abteilung quicklebendig ist. Euch allen wünschen wir eine schöne, erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison 2018/19 und viel Spaß beim Lesen unseres neuen „Aufschlags“!

Mehr lesen

Pokal: AFC-Männer ärgern den Drittligisten

Der allererste Auftritt im HvBV-Pokal verlief für die Volleyball-Männer des Altonaer FC von 1893 zwar nicht erfolgreich, dafür aber überaus erfreulich. Denn Verbandsligist AFC trotzte dem Drittligisten Oststeinbeker SV I am Sonnabend in der Sporthalle Lottestraße ein knappes 2:3 ab (21:25, 16:25, 25:23, 26:24, 10:15) – obwohl diverse Stammspieler fehlten und auch noch vier Neuzugänge im Kader standen. Dementsprechend positiv fiel das Fazit von Trainer, Spielern und Fans nach dem Spiel aus.

Mehr lesen

Neuer Termin! Beachqueen/Beachking wird auf den 25. August verlegt

Wir verschieben unser vereinsinternes Beachvolleyball-Turnier Beachqueen/Beachking 2018 um zwei Wochen nach hinten. Neuer Termin ist nun Sonnabend, der 25. August 2018. Ursprünglich sollte das Turnier am kommenden Sonntag (12. August 2018) stattfinden. Da es bislang aber kaum Zusagen gab, haben wir uns im Vorstand darauf geeinigt, die Veranstaltung auf den Plätzen des SC Union 03 auf den 25. August 2018 zu verschieben.

Mehr lesen

Meisterhaft: Jana und Christian sind die Sieger

Es ist eine seit Jahren intensiv gepflegte Tradition: Am letzten Dienstag vor den Hamburger Sommerferien küren die Volleyballerinnen und Volleyballer des Altonaer FC von 1893 ihre Vereinsmeister. So auch in dieser Woche, als insgesamt 30 Teilnehmer aus allen Mannschaften trotz hochsommerlicher Temperaturen und der Fußball-WM in die Sporthalle Museumsstraße kamen.

Mehr lesen

Spiel mit! Beachvolleyball mitten in Altona

Blocken, Baggern, Pritschen – am nächsten Wochenende gibt es drei Tage Beachvolleyball mitten in Altona. Auf der Großen Bergstraße, um genau zu sein. Während der 20. Altonale organisiert der Verein Beach me zusammen mit den Volleyballern des Altonaer FC 93 vom 15. bis 17. Juni 2018 zum zweiten Mal ein großes Beachvolleyball-Event zum Mitmachen. Auf echtem Sand. Für Jung und Alt.

Mehr lesen

Aufschlag – Ausgabe 04-2018

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer von Altona 93, wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, gibt es seit gut zwei Wochen einen neuen Abteilungsvorstand mit Christian Heger an der Spitze. Mittlerweile hat der neue Vorstand bereits getagt und auch mit der Arbeit begonnen. In diesem Beitrag gibt es die wichtigsten Infos für Euch:

Mehr lesen

Verbandsliga: Lockerer 3:0-Erfolg zum Saisonende

Platz sechs in der Tabelle war zwar sicher, trotzdem haben die Volleyball-Männer des Altonaer FC von 1893 am Sonntag im letzten Spiel der Verbandsliga-Saison 2017/18 nochmal eine blitzsaubere Leistung gezeigt. Lohn für die Mühe war ein von vorne bis hinten souveräner 3:0-Erfolg im Derby gegen Mitaufsteiger Hamburger TV.

Mehr lesen

Verbandsliga: Fünf Punkte für den Klassenerhalt

Stark! Im Kampf um den Klassenerhalt in der Verbandsliga haben die Volleyball-Männer des Altonaer FC von 1893 weiterhin beste Chancen. Am Sonntag gewannen die AFC-Jungs ihre beiden Spiele gegen den Gastgeber und Tabellendritten HT Barmbeck-Uhlenhorst (3:2) sowie gegen das bislang noch sieglose Nachwuchsteam vom VC Olympia (3:0).

Mehr lesen

Verbandsliga: Ganz wichtiger Überraschungssieg

Was für eine Überraschung: Aufsteiger Altonaer FC von 1893 bezwang am Sonntag den aktuellen Tabellenführer und designierten Verbandsliga-Meister Rissener SV verdient mit 3:2. Damit sicherten sich die Jungs aus Altona zwei unverhoffte, aber ganz wichtige Punkte im harten Kampf um den Klassenerhalt. Denn kurz zuvor verlor der AFC gegen den direkten Mitkonkurrenten und Gastgeber Oststeinbeker SV 2 trotz ansprechender Leistung klar mit 0:3.

Mehr lesen

Verbandsliga: Hart erkämpfter 3:1-Erfolg im Derby

Eine Glanzvorstellung war es sicherlich nicht, trotzdem haben die Verbandsliga-Männer des Altonaer FC von 1893 am Sonnabend das Stadtteil-Derby beim Hamburger TV mit 3:1 (21:25, 26:24, 25:19, 25:22) gewonnen. „Was zählt, sind die drei Punkte“, sagte AFC-Kapitän Jonas Heger nach dem hart erkämpften Sieg gegen den Tabellenvorletzten und Mitaufsteiger äußerst treffend.

Mehr lesen

Verbandsliga: AFC schlägt den Tabellenführer 3:0

Drei Punkte hatte Trainer Sascha Schulz als Ziel vorgegeben, die Verbandsliga-Volleyballer des Altonaer FC holten am Sonntag in der Sporthalle an der Bandwirker Stra0e aber sogar vier Zähler. Und das, obwohl die Formkurve der AFC-Jungs sowohl im Spiel gegen Gastgeber WiWa als auch gegen Tabellenführer Walddörfer SV einer Achterbahnfahrt glich. Nach der knappen, aber verdienten 2:3-Niederlage gegen WiWa setzte Aufsteiger Altona mit dem überraschend klaren 3:0-Erfolg über Tabellenführer Walddörfer SV das nächste Achtungszeichen.

Mehr lesen

Verbandsliga: Zwei Heimsiege und fünf Punkte

Das war eine ganz starke Vorstellung, die für die kommenden Aufgaben in Hamburgs höchster Spielklasse jede Menge Selbstvertrauen geben dürfte! Etwas überraschend haben die Verbandsliga-Volleyballer des Altonaer FC von 1893 am Sonnabend ihre beiden Heimspiele gegen den Oststeinbeker SV II (3:2) und die HT Barmbek-Uhlenhorst I (3:0) gewonnen.

Mehr lesen

Verbandsliga: Revanche geglückt – und wie!

Mit einer souveränen Vorstellung und einem klaren 3:0-Heimsieg haben sich die Verbandsliga-Volleyballer des Altonaer FC von 1893 am Sonnabend für die Niederlage beim Ariana SV vor zwei Wochen revanchiert. Nach der bislang stärksten Saisonleistung kassierten die AFC-Männer allerdings auch noch eine 0:3-Pleite gegen den Walddörfer SV. Dabei war in diesem Spiel zumindest ein Satzgewinn drin. Trotz der Niederlage überwog am Ende eines langen Heimspieltages beim Altonaer FC allerdings die Freude über den dritten Saisonerfolg.

Mehr lesen

Herren I: Testspiel beim Drittligisten Gardelegen

Stattliche 189 Kilometer bzw. knapp drei Stunden Fahrt nahmen die Verbandsliga-Herren des Altonaer FC am vergangenen Freitagabend auf sich, um ein Testspiel beim Drittligisten SSV Gardelegen zu absolvieren. Zwar gingen erwartungsgemäß alle fünf Sätze an den zwei Ligen höher spielenden Gastgeber aus dem Norden Sachsen-Anhalts, dennoch hielt der AFC-Sechser über weite Strecken ordentlich dagegen und führte zwischenzeitlich sogar einige Male.

Mehr lesen

Verbandsliga: Zwei gute Sätze sind nicht gut genug

Die Volleyball-Männer des Altonaer FC 93 haben am Sonntag zum ersten Mal seit Dezember letzten Jahres wieder verloren. Und das gleich zweimal. Am zweiten Verbandsliga-Spieltag setzte es für die Mannschaft von Trainer Sascha Schulz zuerst eine deutliche 0:3-Pleite (18:25, 18:25, 18:25) gegen Gastgeber VG Elmshorn und im Anschluss daran eine 1:3-Niederlage gegen den selbsternannten Aufstiegskandidaten Rissener SV (19:25, 14:25, 25:22, 22:25).

Mehr lesen

Bezirksliga: 2. Herren feiert gelungene Premiere

Es stand der erste Spieltag der 2. Herrenmannschaft an. Und es sollte gleich ein Heimspiel in der Rothestraße werden. Zur Info: Die neuformierte Mannschaft setzt sich aus erfahrenden Spieler aus der bestehenden 1. Herren sowie einigen Neulingen zusammen. Deshalb war der Saisonauftakt am Sonnabend für alle ein wenig wie mit einem Überraschungsei. Was würde wohl drin sein für die Mannschaft die in dieser Form noch nie zusammengespielt hat? Wie sich nach ein paar Stunden herausstellte, sogar eine ganze Menge.

Mehr lesen

Verbandsliga: AFC-Herren feiern zwei Auftaktsiege

Zwei Siege, sechs Punkte und nur einen Satz abgegeben: Die Volleyball-Herren von Altona 93 haben am Sonnabend einen gelungenen Auftakt in die Verbandsliga-Saison 2017/18 gefeiert. Zwar lief sowohl gegen die Nachwuchsmannschaft vom VC Olympia Hamburg wie auch gegen den Mitaufsteiger Oststeinbeker SV 3 noch nicht alles rund, ingesamt war Neu-Trainer Sascha Schulz aber mit der Leistung seines Teams zufrieden. Großen Anteil am Erfolg hatten vor allem Libero Fritz Hinrichsmeyer, der trotz Rückenproblemen eine tadellose Leistung ablieferte, und Außenangreifer Stefan Bechstein.

Mehr lesen

Beachturnier 2017: Sechs Sandfreunde & Hund

Es war das wohl kleinste und zugleich fairste Beachturnier in der Geschichte von Altona 93: Gerade einmal sechs Spieler fanden sich am Sonntag beim SC Union 03 ein, um traditionsgemäß den Kampf um die Titel „Beachqueen und Beachking 2017“ auszutragen.

Die Wolkenbrüche am Vortag hatten das Stattfinden des Events am ursprünglich geplanten Datum unmöglich gemacht und die 24stündige Wartezeit wurde mit strahlendem Sonnenschein zum Anpfiff belohnt…

Mehr lesen

AFC-Männer schwitzen in Trappenkamp

Ein Wochenende, vier Einheiten und mehr als acht Stunden Schwitzen in der Halle: Das ist die Bilanz des Trainingslagers, das die Volleyball-Männer des Altonaer FC gerade hinter sich haben. Denn am vergangenen Wochenende lud der neue Trainer Sascha Schulz in die Landesturnschule nach Trappenkamp ein, um die AFC-Männern auf die anstehende Saison in der Verbandsliga intensiv vorzubereiten.

Mehr lesen

Die neuen Meister sind gefunden

Wie es der Brauch will trugen die Volleyballer von Altona 93 am letzten Dienstag vor den Sommerferien ihre alljährliche Vereinsmeisterschaft aus. In sieben Runden à zehn Minuten kämpften 34 Spielerinnen und Spieler in jeweils neu ausgelosten Mannschaften um die beiden Titel.

Wie knapp das Rennen um die ersten Plätze letztendlich war, davon bekamen die Beteiligten auf dem Spielfeld wohl gar nichts mit. Obwohl Jakob A. und unser Neuzugang Hai bis dahin kein einziges Spiel zusammen gespielt hatten, zeigte ihr Punktekonto nach der 4. Runde…

Mehr lesen

Drei Tage Action am Strand von Altona

Viel Regen, ein bisschen Sturm und ab und zu auch ein paar Sonnenstrahlen – So lautet die meteorologische Bilanz des vergangenen Wochenendes, an dem das diesjährige Altonale-Straßenfest stattfand. Mit diesen Wetterbedingungen hatte auch das Altona93-Team zu kämpfen, das mitten auf der Großen Bergstraße ein Beachvolleyballevent zum Mitmachen veranstaltete. Nach viel organisatorischer Vorarbeit war es am Donnerstag soweit: Drei LKW luden 90 Tonnen Sand auf dem Vorplatz von IKEA ab. Die Herausforderung am ersten altonale-Tag bestand für die AFCler darin, aus diesen zwei Haufen ein Feld zu bauen…

Mehr lesen

Altona 93 präsentiert: Beachvolleyball auf der Altonale

Blocken, Pritschen, Schmettern und Entspannen – das geht im Sommer besonders gut am Strand. Oder mitten in Altona, auf der Großen Bergstraße. Dort veranstalten die Volleyballer von Altona 93 nämlich ein großes Beachvolleyball-Event zum Mitmachen. Auf echtem Sand. Also Schuhe aus und mitspielen!

Was? Beachvolleyball auf der Altonale.
Wo? Mitten auf der Großen Bergstraße.
Wann? 30. Juni – 2. Juli 2017, jeweils von 11 bis 19 Uhr

Mehr lesen

AFC-Herren suchen Trainer!

Die 1. Volleyball-Herrenmannschaft des Altonaer FC ist in die Verbandsliga aufgestiegen und sucht ab sofort einen neuen, engagierten Trainer. Wir wollen auch in der kommenden Saison in Hamburgs höchster Spielklasse bestehen können.

Wir suchen einen engagierten Trainer für 2 Trainingszeiten in der Woche (dienstags & donnerstags). Ab September kommen dann noch regelmäßig Punktspiele am Wochenende dazu.

Wir bieten einen großen Kader, ein tolles Mannschaftsgefüge und eine kleine finanzielle Entschädigung.

Mehr lesen

Hallo Bezirksliga!

Nach einem mittelmäßig erfolgreichen Relegationswochenende – die AFC-Ladies landeten auf Platz 3 von 5 – kam heute eine gute Überraschung reingeflattert: Als 2. Nachrücker steigen die Mädels nun doch auf und sind in der nächsten Saison in der Bezirksliga am Start! Herzlichen Glückwunsch an unsere neuen 1. Damen und ihren Trainer Jakob 🙂

Mehr lesen

AFC-Männer steigen in die Verbandsliga auf

Jawoll! Die Volleyball-Herren des Altonaer FC 93 kehren in die Verbandsliga zurück. Der Zweitplatzierte der Landesliga Staffel 1 gewann am Sonntag in Geesthacht nämlich das entscheidende Relegationsspiel gegen den Oststeinbeker SV III – den Zweiten aus der Landesliga Staffel 2 – mit 3:1 (25:23, 27:29, 25:20, 25:16) und spielt nach einem Jahr Pause ab Herbst wieder in der höchsten Volleyball-Liga Hamburgs. Anders als in vielen Spielen der abgelaufenen Saison erwischte der AFC einen guten Start und führte nach etlichen zwingenden Aktionen verdient mit 12:6 und 20:15, ehe Oststeinbek zum 23:23 ausglich…

Mehr lesen

Relegation x 2

Dieses Wochenende entscheidet sich für zwei Teams vom AFC, in welcher Liga sie nächste Saison spielen werden. Die Relegationsspiele finden am Samstag und Sonntag in Halstenbek und Geesthacht statt – 4 Spiele für die BK4-Damen, ein Spiel für die Landesliga-Herren. Hier die Spielpläne:

DAMEN
– Sa, 29.04.17 15:00 AFC vs. Halst
– Sa, 29.04.17 18:00 Sasel vs. AFC
– So, 30.04.17 13:00 AFC vs. SCW
– So, 30.04.17 16:00 AFC vs. WiWa 14

HERREN
– So, 30.04.17 16:30 AFC vs. OSV

Mehr lesen

Frühjahrsturnier 2017: Sieger in Neonfarben

Alles fing mit einer verschlossenen Tür an. Als das Orga-Team des Frühjahrsturniers um kurz vor 9 Uhr an diesem grauen Samstagmorgen die Pforten zur Museumstraße öffnen wollte, machte es nur „Piep, Piep – ROT“. Der Transponder funktionierte nicht. Der zweite auch nicht, der dritte ebenso wenig. Der Hausmeister war natürlich nicht da und auch sonst keine Rettung in Sicht. Während vor der Halle immer mehr vorfreudige und nichtsahnende Teilnehmer eintrafen, machte sich ein kleiner Trupp auf, in den verschachtelten Gängen des Altonaer Theaters den einen Zettel zu finden, auf dem die richtige Nummer für solche Fälle vermerkt ist…

Mehr lesen

2. Damen: Bezirksliga in Sicht

Die BK4-Damen hatten am 02.04.2017 die Chance, sich aus eigener Kraft für die Relegation in die Bezirksliga zu qualifizieren. Der Druck auf den Kessel war hoch, da am Tag zuvor die zuvor drittplazierte Mannschaft WiWa12 zwei Siege eingefahren und vorübergehend wieder den 2. Tabellenplatz eingenommen hatte. Es musste also ein Sieg mit mindestens 3 Wertungspunkten her. Es ging gegen die Mannschaft des HTV – ein Aufsteiger aus der Kreisliga und bereits auf einem sicheren Nichtabstiegplatz. Also ein vermeintlich sicheres und einfaches Spiel? Mitnichten…

Mehr lesen

Landesliga Männer: Altona stürmt auf Platz zwei

Besser hätte der letzte Spieltag in der Volleyball-Landesliga für die Männer des Altonaer FC 93 gar nicht laufen können: Mit zwei ungefährdeten 3:0-Erfolgen stürmte der AFC am Sonnabend auf den zweiten Tabellenplatz und sicherte sich damit die Teilnahme an der Relegation für den Aufstieg in die Verbandsliga.

Altonaer FC 93 – Niendorfer TSV II 3:0 (25:20, 25:20, 25:9). Obwohl der Start etwas holprig verlief und die Gäste aus Niendorf zwischenzeitlich schon mit fünf Punkten führten, gewannen die Altonaer Männer den ersten Durchgang am Ende einigermaßen sicher.

Mehr lesen

Venceremos – algún dia…

Letzten Sonntag fand das große Finale der diesjährigen Mixrunde statt. Die Saison gestaltete sich für uns bisher spielerisch durchaus positiv. Mit einem einzigen verlorenen Spiel waren wir vom ersten Spieltag an Tabellenführer. Veranstaltungsort für die Endrunde war die Halle im Gropiusring in Steilshoop. Wir waren Ausrichter und mussten für das nötige Equipment sorgen. Schon am Samstag galt es, einige Hürden zu meistern, denn das alte Netz aus der Rothestraße sollte noch schnell bei Julia im Wohnzimmer repariert werden. Dies stellte sich aber als unmögliches Unterfangen heraus…

Mehr lesen

Heimspieltag: 6 Punkte für die BK4

Am 26.03.2017 stand das letzte Heimspiel der BK4-Damen in der Saison 16/17 an. Und was für ein Heimspieltag war das. Aber der Reihe nach: Die Ausgangslage in der 4. Staffel war äußerst eng. ETV war bisher ungeschlagen (und ohne Satzverlust!!!) Tabellenführer. Dahinter versuchten WiWa 12 und wir den 2. Platz – und damit die Relegation – zu behaupten. Bis zum gestrigen Tag hatte sich WiWa 12 auf dem begehrten Platz breit gemacht. Für uns war klar, dass wir zumindest zwei der letzten drei Spiele gewinnen müssen, um ein Wörtchen mitreden zu können.

Mehr lesen

Vencis feiern Einzug in die Endrunde

Die Generalprobe am Dienstag war alles andere als vielversprechend verlaufen. Was wir auf dem Spielfeld ablieferten erinnerte eher an eine Performance der „Master of Desaster“. Folglich konnte es am Sonntag nur noch besser werden. Im Kader der Vencis standen diesmal Ute, Julia, Nina, Claus, Falk, Momme und Micha. Als treuer Fan begleitete uns schon von Anfang an und bis zum finalen Abpfiff gegen 15 Uhr eine weitere Julia: Mommes Jugendfreundin aus SPO, die heute Ninas Teamkameradin in Fischbek ist. Eigenen Angaben zufolge ebenfalls in den frühen Morgenstunden, tatsächlich wohl eher gegen 12 Uhr – der Schlaf sei ihr gegönnt – , gesellte sich unser treuer Fan Claudia zu ihr auf die Zuschauerbank.

Mehr lesen

Landesliga Männer: Erst die Bootsfahrt, dann drei Punkte

Der Ausflug mit der HVV-Fähre auf die andere Elbseite hat sich zweifelsohne gelohnt: Die Landesliga-Volleyballer des Altonaer FC 93 gewannen nämlich am vergangenen Sonnabend beim Tabellenvorletzten VG Finkenwerder locker mit 3:0 (25:20, 25:17, 25:16) und verteidigten damit den zweiten Tabellenplatz. Gleichzeitig machten die AFC-Männer mit den drei Punkten im letzten Auswärtsspiel der Saison ihrem Trainer Philipp Fehr an dessen 31. Geburtstag ein schönes Geschenk. Klar, dass nach dem Schlusspfiff deshalb kräftig angestoßen wurde.

Mehr lesen